Benutzerspezifische Werkzeuge
Treffen

Mittwoch 20:00 Uhr

im Netzladen

Breitestr. 76

Anmelden


Passwort vergessen?
 

Nachrichten

Ölfelder in Bolivien besetzt

Ungefähr 4000 Guaraní haben seit Ende April Ölfelder transnationaler Unternehmen in Camiri, Prov. Tarija, Bolivien besetzt.

Mehr…

Polizeikessel gegen die FAU am 1.Mai in Berlin

Berlin: DGB schränkt Gewerkschaftsfreiheit am 1. Mai ein

Mehr…

SSK Köln Salierring 41 von Räumung bedroht

Die Sozialistische Selbsthilfe Köln (SSK) verliert in letzter Instanz die vom Vermieter angestrengte "Verwertungsklage" gegen das Haus 41 am Salierring. Seit mehr als 30 Jahren gibt es die SSK-Gruppe am Salierring, in den Häusern 37 und 41. Damit soll nach Meinung von vermieter Heiner Jachertz (Immobilienkaufmann) und der 'Hausgrund Immobilienverwaltungs GmbH' jetzt Schluss sein. Er hat einen Räumungstitel für den Salierring 41 erwirkt, mit Frist bis zum 30. September.

Mehr…

Rat der Stadt Köln unterstützt SSK am Salierring

Seit dem Ratsbeschluss letzte Woche steht nun fest: Der SSK kann das Haus 41 am Salierring nun doch kaufen. Nun braucht das SSK dringend PrivatdarlehensgeberInnen um - wenn möglich - das Haus ohne einen teuren Bankkredit zu finanzieren.

Mehr…

Bauarbeiter zu Blockwärtern - Danke IG BAU

Die IG BAU hat den Hauptfeind ausgemacht: der Bauarbeiter - natürlich nur der, der keine korrekten Papiere hat. Und deshalb tritt jetzt die fortschrittliche Arbeiterorganisation IG BAU zum Kampf gegen Arbeiter an. Schwarzarbeiter sollen denunziert werden, im großen Stil und die Wächter sind wir alle.

Mehr…

Kommuniqué der CNT-Frankreich zum Tod von Sebastien

Die CNT schließt sich in ihrer Trauer den Angehörigen von Sébastien BRIAT an, der am Sonntag während einer Aktion gegen den Transport nuklearer Abfälle getötet wurde. Der Anti-Atom-Aktivist Sébastien war engagiert im Aufbau der studentischen Sektion der CNT-Education in Nancy. Traurig, begrüßen wir auch die Gedenkveranstaltungen für einen unserer jungen Militanten.

Mehr…

Weniger Stellen bei großen Firmen in der Region

Telekom und Deutsche Post nehmen nach wie vor die Spitzenplätze in der Rangliste der 30 größten privaten Arbeitgeber in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis ein

Mehr…

Vollversammlung aller Bonner StudentInnen

Eine Information des AStA-Referats für Hochschulpolitik:

Mehr…

Tips zum zukünftigen Arbeitslosengeld II

Vier Tips zum Arbeitslosengeld II Jetzt handeln - kein Geld verschenken!

Mehr…

Weniger Stellen bei großen Firmen in der Region

Telekom und Deutsche Post nehmen nach wie vor die Spitzenplätze in der Rangliste der 30 größten privaten Arbeitgeber in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis ein (Generalanzeiger Bonn 10.8.05)

Mehr…

adidas: Rekordgewinne und krebskranke NäherInnen ohne Gesundheitsversorgung

Die Kampagne für 'Saubere' Kleidung (Clean Clothes Campaign/CCC) kritisiert die "verlogene Sozialpolitik" des Konzerns anlässlich der diesjährigen Hauptversammlung der adidas AG.

Mehr…

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten der FAU Bonn.

Mehr…

Alleinerziehende im Nachteil

Alleinerziehende haben es sehr schwer, aus dem Hartz-IV-Bezug herauszukommen.

Mehr…

Offenbar Rechtsanspruch auf Januar-Zahlung von Arbeitslosengeld II

5. August 2004 - 15.26 Uhr © AFP Agence France-Presse GmbH 2004 Bundesrichter verweist auf Bundesverwaltungsgerichts-Urteil

Mehr…

Arbeitslosengeld II wird erhöht

Steigerung um 1,1 % zum 1. Juli 2008

Mehr…

Aufhebungsvertrag: Nicht immer mit Sperrzeit verbunden

Neue „Durchführungsanweisungen“ der Agentur für Arbeit

Mehr…

AWO legt Sozialbericht 2006 zum Bildungswesen vor

'Chancengerechtigkeit durch Bildung - Chancengerechtigkeit in der Bildung' Sozialbericht zum Bildungswesen zeigt: Anspruch und Wirklichkeit klaffen weit auseinander

Mehr…

BGH-Urteil: Hunderttausende Erwerbsminderungsrenten zu niedrig

Bereits am 16. Mai 2006 hat der 4. Senat des das Bundessozialgerichts (BSG) in Kassel in einem Klageverfahren eines Mitglieds des Sozialverband Deutschland (SoVD) entschieden, dass Rentenabschläge bei Erwerbsminderungsrenten, die vor dem 60. Lebensjahr in Anspruch genommen werden, gesetz- und grundrechtswidrig sind (AZ: B 4 RA 22/05 R). Die Deutsche rentenversicherung interessiert das nicht. (7), (5)

Mehr…

Brutaler Angriff gegen IWW-Demo

Spendenaufruf für IWW-Providence (USA)

Mehr…

Diensthandy: Private Nutzung nicht erlaubt

Ein Diensthandy darf nur für berufliche Zwecke verwendet werden.

Mehr…

Diensthandy: Private Nutzung nicht erlaubt

Ein Diensthandy darf nur für berufliche Zwecke verwendet werden.

Mehr…

Flexible Arbeitszeiten

"Auslaufmodell" feste Arbeitszeiten

Mehr…

Generation Praktikum: Schlechte Aussichten

Praktika vergrößern kaum die Chance auf einen festen Arbeitsplatz. Ein ähnliches ernüchterndes Bild ergibt die Bilanz der Ein-Euro-Jobs, so eine Studie des Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB).

Mehr…

Gründungen rückgängig

Der Boom der Existenzgründungen wird schwächer

Mehr…

Kankenstand steigt erstmals wieder

Die Techniker Krankenkasse meldet Anfang Februar 2008 erstmals wieder ein Anwachsen der Krankenzahlen für 2007

Mehr…

Keine Anrechnung von Einkommen aus Ferienjobs auf "Hartz IV"

Der "Sozialtickert" teilt mit, dass das Einkommen von SchülerInnen laut Bundesregierung nicht zur Bemessung von "Hartz IV"-Leistungen als Einkommen der gesamten Bedarfsgemeinschaft berücksichtigt wird.

Mehr…

52.000 Verfahren

"Hartz IV" beschert Sozialgerichten offenbar einmalige Klagewelle

Mehr…

Krankenstand erneut gesunken

Die Krankenstände in der deutschen Wirtschaft sind nach Angaben des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) weiter zurück gegangen. Trotz der Grippewelle in den Monaten Februar und März, die zu einem vorübergehenden Anstieg des Krankenstandes geführt hatte, waren auch im Jahr 2005 sinkende Krankenstandswerte zu verzeichnen.

Mehr…

Krank ins Büro

Die Deutschen gehen auch dann zur Arbeit, wenn ihre Gesundheit streikt.

Mehr…

Kürzung der Pendlerpauschale 2007 Verfassungswidrig

Mit Beginn diesen Jahres hat die Bundesregierung die Pauschalen für BerufspendlerInnen drastisch gekürzt. Die Pauschale wird nur noch für Entfernungen über 21 km anerkannt - und das auch nur in Härtefällen. Sie erhofft sich dadurch bei 15 Millionen PendlerInnen Einsparungen von ca. 2,5 Mrd. Euro. Finanzgerichte haben diese Kürzung jetzt für unzulässig erklärt und sie dem Bundesverfassungsgericht zur Klärung vorgelegt.

Mehr…

Länder zwingen Tausende junge Lehrer in den Ferien in die Arbeitslosigkeit

Lehrkräfte mit zum Schulende auslaufenden Verträgen müssen sich arbeitslos melden. Ob sie nach den Ferien neue Verträge bekommen, ist ungewiss.

Mehr…

Heiße Luft vom NRW Arbeitsminister

Massenhafte Auszüge junger Arbeitsloser aus elterlichen Wohnungen sind Hirngespinste.

Mehr…

"Maus-Sehne" als Berufskrankheit

Gericht erkennt Sehnenscheidenentzündung bei Computernutzer als berufsbedingt an.

Mehr…

Mehr Fehlzeiten wegen psychischer Erkrankungen

Vor allem bei Frauen steigt die Zahl an

Mehr…

Mehrere Jobs gleichzeitig

Die Zahl derjenigen, die zusätzlich zum eigentlichen Job einen "Minijob" ausüben, steigt.

Mehr…

Kein Monatsticket im Abo für Alg-II-Empfänger

Langzeitarbeitslose bekommen den Bonn-Ausweis nur halbjährlich ausgestellt und haben so keinen Anspruch auf Abo-Tickets für Bus und Bahn. Die Familienkasse ist nur schwer zu erreichen.

Mehr…

Money makes the world go around

Online-Umfrage des Stellenportals Monster: die meisten europäischen Arbeitnehmer arbeiten nur des Geldes wegen

Mehr…

Nein, so was!

Die Agentur für Arbeit stellt fest: Auch die Herkunft entscheidet über die Chancen am Arbeitsmarkt

Mehr…

Pingutopia geräumt!

Heute Morgen wurde das seit 3 Wochen und 4 Tagen besetzte Haus am Eifelplatz 5 in Köln von etwa 3 Hundertschaften geräumt. 14 Menschen wurden Fest- oder in Gewahrsam genommen, sind jedoch mittlerweile grösstenteils wieder frei.

Mehr…

Interview mit einem israelischen Anarchisten

Yossi Bartal ist 18 und lebt in einem Vorort von Jerusalem. Er ist Aktivist bei „Anarchists Against the Wall” und führte zusammen mit REVOLUTION Diskussionsveranstaltungen in Berlin und Bernau über die Apartheid-Mauer durch.

Mehr…

Paris: Polizeiüberfall auf CNT-Zentrale

Gestern nacht wurde die CNT Zentrale in Paris von der Polizei angegriffen. Dabei gab es zahlreiche Leichtverletzte.

Mehr…

Ämter erhöhen Umzugs-Druck auf Arbeitslose

Hamburg (epd). Gut ein Jahr nach Inkrafttreten von Hartz IV verschicken die Arbeitsgemeinschaften (ARGE) vermehrt Aufforderungen an Arbeitslosengeld-II-Empfänger, ihre Mietkosten zu senken. Allein in Hamburg haben 2.800 Langzeitarbeitslose entsprechende Post erhalten. Sozialberater warnen vor Panikreaktionen.

Mehr…

Niedriglohn - ja bitte!

Nidriglohn findet der Mittelstand prima - aber nicht über 1-Euro-Jobs.

Mehr…

Fehlzeiten-Report 2005 erschienen

Angst um den Arbeitsplatz gefährdet die Gesundheit

Mehr…

Schwindeln im Jobgespräch

Mit der Wahrheit nehmen es nicht alle BewerberInnen so genau...

Mehr…

Weniger Stellen bei großen Firmen in der Region

Telekom und Deutsche Post nehmen nach wie vor die Spitzenplätze in der Rangliste der 30 größten privaten Arbeitgeber in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis ein

Mehr…

Keine Kohle - kein Studium!

Wer hätte das gedacht? Hat die KfW doch tatsächlich festgestellt, dass mehr "höhere Söhne und Töchter" studieren als Sprösslinge aus wenig begütertem Elternhaus. Auch Dauer des Studiums und die Möglichkeit zu Auslandssemestern sind, wen wundert's? - von der Kohle abhängig.

Mehr…

Studierendenzahlen weiter rückläufig

Auch im Jahr 2005 setzte sich der Trend fort, dass immer weniger Studienberechtigte tatsächlich ein Studium an der FH oder Uni beginnen. Gründe sind Angst vor Studiengebühren und der Wunsch nach finanzieller Unabhängigkeit

Mehr…

BA hält an Befragung von Arbeitslosengeld II-Empfängern fest

Die Bundesagentur für Arbeit weist datenschutzrechtliche Bedenken gegen die Telefonumfragen bei ALG-II-EmpfängerInnen zurück.

Mehr…

Vorstellung des UNESCO-Weltbildungsberichts 2006

Die UNESCO stellte am 9.11.2005 in London ihren Weltbericht „Bildung für alle“ 2006 vor. Schwerpunkt des „EFA Global Monitoring Report 2006: Education for All“ ist Alphabetisierung. Der Bericht gibt einen Zwischenstand nach dem Weltbildungsforum in Dakar 2000, bei dem sich 164 Länder verpflichtet haben, sechs Bildungsziele bis zum Jahr 2015 zu erreichen.

Mehr…

Hartz IV: Urteil zu Leistungen für nicht- eheliche Kinder in Bedarfsgemeinschaften

Im Sommer letzten Jahres traten diverse Verschärfungen der Hartz IV-Gesetze in Kraft. ("Optimierungsgsetz") ...

Mehr…

Weibliche Domäne Pflegeberufe

Frauen erlernen weiterhin weitaus häufiger einen Pflegeberuf als Männer

Mehr…

Wochenende zählt nicht bei Sperrfrist

Drei Kalendertage nach der Kündigung muss man sich spätestens bei der Arbeitsagentur melden. Das Wochenende zählt dabei nicht mit, so ein Urteil des Dresdner Sozialgerichts.

Mehr…

Zeitarbeit: mehr denn je

Der Konjunkturaufschwung in 2006 hat zu einem neuen Boom in der Zeitarbeit geführt, meldete am 19.1.2007 der Bundesverband Zeitarbeit.

Mehr…

1-Euro-Jobs wenig erfolgreich

Wer hofft, durch einen 1-Euro-Job eine "richtige" Stelle zu bekommen, hofft meist vergebens.

Mehr…

1. Mai in Bonn

Es ist mal wieder soweit. Die 1. mai Demo in Bonn naht. Los gehts, wie immer am DGB-Haus, Endenicher Straße 127 um 11:00 Uhr bis zum Marktplatz.

Mehr…

Forum zu Fragen zu ALG II

NRW weites Forum zum Diskutieren der FAU-Region West. Fragen und Antworten zum ALG II, Arbeitslosigkeit und Arbeit können hier gestellt werden und diskutiert werden.

Mehr…

Arbeitsamt in Wetzlar umgestaltet

Am Wochenende haben Unbekannte die Fassade des Arbeitsamtes in Wetzlar verschönert

Mehr…

Bhopal-Opfer warten noch immer auf Entschädigung

20 Jahre nach der Giftgas-Katastrophe im indischen Bhopal warten die Überlebenden immer noch auf medizinische Hilfe und finanzielle Entschädigung.

Mehr…

Busfahrerstreik in Leverkusen

Wir möchten euch zu einer Veranstaltung zu einem Streik in Leverkusen einladen. Dieser Streik ist nicht nur für BusfahrerInnen interessant, sondern für alle, denen Dinge wie die soziale Frage, ArbeiterInnen-Rechte und Klassenkampf etwas bedeuten. Denn ein gewonnener Kampf ermutigt andere, ein verlorener verstärkt nur die allgemeine Hilflosigkeit.

Mehr…

DGB und Polizei arbeiten zusammen gegen den sozialrevolutionären Block in Hamburg am 1.Mai

DGB und Polizei arbeiten zusammen gegen den sozialrevolutionären Block in Hamburg am 1.Mai

Mehr…

Polizeikessel gegen die FAU am 1.Mai in Berlin

Auf der Gewerkschaftsdemonstration am 1. Mai in Berlin verhinderte der DGB als Organisator die Teilnahme der Freien ArbeiterInnen Union (FAU).

Mehr…

Bundesbeauftragter für den Datenschutz Bonn fordert: Datenschutz auch für ALGII-EmpfängerInnen

In einer Pressemitteilung von Donnerstag, den 11. August 2005 fordert der Bundesbeauftrage für Datenschutz den sofortigen Stopp der Telefon-Befragung von Arbeitslosengeld II Empfängern durch das Call-Center der Firma T-Systems (Vivento Customer Services)

Mehr…

Anarchisten vor Gericht - drei Jahre nach Genua

Drei Jahre nach den Protesten gegen das G8-Treffen in Genua stehen dreizehn Aktivisten wegen "Verschwörung" vor Gericht - die Opposition protestiert geschlossen.

Mehr…

Drohende Stigmatisierung von Jugendlichen aus Alg II-Familien

Der Deutsche Landkreistag kritisiert in einer Pressemitteilung vom 9.3.2005 die Praxis einiger "Agenturen für Arbeit", Jugendliche aus Familien, die ALG 2 beziehen, gegenüber anderen Jugendlichen zu benachteiligen. Wir dokumentieren die Pressemitteilung im Folgenden:

Mehr…

Jugendliche Arbeitslose: Ausbildung zweitrangig

Paritätischer Wohlfahrtsverband: Bundesagentur für Arbeit verstößt mit Ausschreibung zur Vermittlung jugendlicher Arbeitsloser gegen Gesetz

Mehr…

Klassenfahrten trotz ALG II

Alle Schüler sollen teilnehmen können: Die Kosten für Klassenfahrten und Schullandheimaufenthalte müssen auch bei ALG II von den Agenturen übernommen werden.

Mehr…

Proteste gegen Sozialabbau in Berlin

Anschläge auf vier Berliner Agenturen für Arbeit.

Mehr…

Italienische Polizisten greifen streikende Arbeiter an

Polizei verhilft vierzig Streikbrechern unter Anwendung von körperlicher Gewalt die Durchfahrt zu Fiat Werk.

Mehr…

DGB und SPD tun dem Kapital nicht weh

In Bonn hat die traditionelle 1. Mai Demonstration mit erheblich weniger TeilnehmerInnen stattgefunden, als die Jahre zuvor. Dies lag sicherlich auch daran, dass keinerlei Aufrufplakate im Vorfeld in der Stadt zu sehen waren. Nach gemütlichem Spaziergang ging es zur DGB Abschlußkundgebung auf den Marktplatz, dort stand auch schon vor der Bühne die bekannten DGB Funktionäre und SPD Prominenz. Allerdings schien von Seiten der Gewerkschaftskollegen sonst niemand vor der Bühne dem Programm des DGB lauschen zu wollen. So haben wir uns mit der Antifa direkt dort aufgestellt und den Funktionären lautstark die Meinung gesagt.

Mehr…

Tote bei Demonstration in El Salvador

Bei einer Demonstration am 28.04 in El Salvador wurden vier Menschen von der Polizei erschossen. Zur Demonstration aufgerufen hatte die syndikalistische Gewerkschaft , um die Forderung nach der Verbesserung im Gesundheitswesen durchzusetzen. Nach dem Tod der vier Protestierenden strahlte das dortige Fernsehen Beiträge aus, die gegen die Demonstranten hetzen. Die Syndikalisten seien Terroristen mit denen man nicht verhandle.

Mehr…

Lesung: Michael Schiffmann liest aus dem Buch "Operation Dornenfeld" von Tanya Reinhart

Tanya Reinhart, Professorin an der Universität in Tel Aviv, entwickelt in ihrem aktuellen Buch die Vorgeschichte der gegenwärtigen israelischen Strategie zur Entmachtung von Yassir Arafat und zur Vertreibung der palästinensisch-arabischen Bevölkerung. Sie erklärt den aktuellen Verlauf des Konflikts im Nahen Osten und leitet ihn anhand der historischen Fakten (inkl. Oslo-Abkommen) her. Ihre Analyse der israelischen Politik zeigt, daß Israel eine langfristige Strategie zur Verhinderung eines Staates Palästina verfolgt, die weit über die aktuelle Politik Sharons hinausweist.

Mehr…

Angeklagt: Henry Kissinger

Zwölf Jahre lang leitete der geistreiche, selbstsichere und mit allen diplomatischen Wassern gewaschene Friedensnobelpreisträger Henry Kissinger die Geschicke der amerikanischen Außenpolitik. Doch inzwischen ist er zur Zielscheibe einer Kampagne geworden.

Mehr…

Schlechtes Arbeitsklima

Die Arbeitsatmosphäre in vielen deutschen Firmen ist schlecht, wie eine Studie von StepStone belegt.

Mehr…

WIR ZAHLEN NICHT FÜR EURE KRISE

WIR ZAHLEN NICHT FÜR EURE KRISE

28. März 2009: Demonstrationen zur Wirtschaftskrise - Mobilisierungskundgebung am 21.03.2009; Bonn-Münsterplatz ab 12:30h - Bustickets im Buchladen Le Sabot oder mit der Regionalbahn.

Mehr…

Erster bundesweiter Scheiß-Streik  27.04. - 27.05.2009

Erster bundesweiter Scheiß-Streik 27.04. - 27.05.2009

Ein Aufruf an alle Beschäftigten im Pflege- und Assistenzbereich. Die Beschäftigten im Bereich der ambulanten Pflege und persönlichen Assistenz von Behinderten sind von ständigen Lohnabsenkungen, Reallohnverlusten und immer katastrophaleren Arbeitsbedingungen betroffen. Es reicht! Mit dem Scheiß-Streik soll der täglich anfallenden Scheiß nicht mehr einfach still schweigend entsorgt werden, sondern den Scheißefluss unmittelbar zu all den Akteuren umleiten, die für die zunehmend beschissenen Arbeitsbedingungen in diesem Sektor verantwortlich sind.

Mehr…

Bildungsstreik 2009 in Bonn

Bildungsstreik 2009 in Bonn

Vom 15. bis 19.06.2009 findet der Bildungsstreik auch in Bonn statt. Um unsere Solidarität mit den SchülerInnen und Studierenden auszudrücken, werden wir am 17.06. (Mi.) ab 20:30h unser öffentliches Lokalföderationstreffen auf dem Camp im Hofgarten abhalten.

Mehr…

Auf der Suche nach was Besserem

Dollares und Träume: Sammelband über die »Feminisierung der Migration« in Mexiko im 21. Jahrhundert

Mehr…

FAU Berlin : Verboten kämpferisch

FAU Berlin : Verboten kämpferisch

Fau Berlin: Verboten Kämpferisch! Gewerkschaftsfreiheit verteidigen! Info-Veranstaltung Fr, 18.12. 19 Uhr Demo Sa, 19.12. 16 Uhr (Details)

Mehr…

Horst Stowasser ist gestorben

Horst Stowasser ist gestorben

Heute erreichte uns die traurige Mitteilung, dass unser Freund und Genosse Horst Stowasser am 29. August 2009 verstorben ist. Das Foto zeigt Horst auf einem Gründungstreffen der I-FAU in Köln. Möge die Erde ihm leicht sein.

Mehr…

Dokumentarfilm zum Thema Hunger am 25.10.2010 in der ARD

Eine verstörende Zahl: 2009 sind rund 10 Millionen Menschen an Hunger gestorben. Um die unfassbare Zahl begreiflich zu machen, haben der Filmemacher Marcus Vetter und die Journalistin Karin Steinberger den Dokumentarfilm "Hunger" gedreht.

Mehr…

M31 - Capitalism is the Crisis

M31 - Capitalism is the Crisis

Europäischer Aktionstag gegen Kapitalismus

Mehr…

Böll-Stiftung: Gewerkschaftsfeindlich und prekär

Protest in der Böll-Stiftung. Konflikt hält auch nach über halben Jahr an. Geschäftsführung verweigert Gespräche.

Mehr…

Noch keine Wende zum Midsommar

Noch keine Wende zum Midsommar

Auch zum schwedische Midsommar-Fest gibt es im Arbeitskampf der FAU Berlin an der schwedischen Schule in Berlin kein Einlenken der Schulleitung.

Mehr…

Nicht die Krise kriegen!  Libertäre Ökonomie 2014

Nicht die Krise kriegen! Libertäre Ökonomie 2014

Veranstaltungsreihe vom 01.10. - 13.11.2014 in Bonn

Mehr…

Artikelaktionen